Wer bin ich?

Ich habe mich schon immer leidenschaftlich für die Beziehung zwischen Sprache und Kultur eingesetzt. Beide nähren sich gegenseitig und entwickeln sich ständig weiter, genau wie unsere Gesellschaft.


E. Mercier
Nach einem Bachelor-Abschluss in Angewandten Fremdsprachen interessierte ich mich sehr schnell für den Beruf des Übersetzers, jenem Schattenarbeiter, über den niemand spricht und der dennoch eine wichtige Rolle bei der Entwicklung des Phänomens der Globalisierung spielt.

Mit einem Master-Abschluss in Kunst, Literatur, Sprachen und Internationalen Angelegenheiten, Option Übersetzung zum Publizieren, entschied ich mich, meine literarische Ausbildung durch die Zusammenarbeit mit Fachübersetzern zu vervollständigen.

Dank dieser Erfahrungen bin ich heute in der Lage, mich an ein breites Spektrum von Medien anzupassen, zu verstehen, was auf dem Spiel steht, und die Inhalte entsprechend den von ihren Autoren festgelegten Kommunikationsstrategien zu transkribieren.
Denn den Anderen zu verstehen, bedeutet nicht nur darauf zu achten, was er sagt, sondern auch darauf, wie er die Dinge sagt.


KEINEN RAUM FÜR ZWEIDEUTIGKEITEN LASSEN

Wenn Sie einen freiberuflichen Übersetzer beauftragen, haben Sie es nur mit einem einzigen Ansprechpartner zu tun.

Durch den direkten Kontakt mit der Person, die für den Dienst verantwortlich sein wird, wird jede Zweideutigkeit vermieden, die den Wert Ihrer endgültigen Dokumente mindern könnte.


VERTRAUEN SIE IHRE DOKUMENTE EINEM FACHMANN AN

Dem Originaltext treu zu bleiben und ihn dennoch an den Zielleser anzupassen: Übersetzen ist ein Balanceakt.

Das muss man lernen.

Indem Sie Ihre Dokumente einem zertifizierten Fachmann anvertrauen, stellen Sie sicher, dass Sie mit einem kompetenten Spezialisten zusammenarbeiten, der die am besten geeigneten Instrumente und Ressourcen nutzt.


INS FRANZÖSISCHE ÜBERSETZEN: EINEM MUTTERSPRACHLER DEN VORZUG GEBEN

Eine Fremdsprache zu sprechen ist eine Sache. Jede Nuance davon zu beherrschen und die stilistischen Regeln zu respektieren, die ihr eigen sind, ist eine andere.

Ich gehöre zu den Menschen, die glauben, dass man nur perfekt in seine Muttersprache übersetzen kann. Ich leiste daher alle meine Dienste auf Französisch.